Bauhausleuchte: Plagiatzerstörung
Neue Galerie, Schöne Aussicht 1, Kassel

Plagiatzerstörung
Samstag, 7. September 2019, 19:00 –21:00 Uhr
Außenraum vor der Neuen Galerie, Schöne Aussicht 1, 34117 Kassel
 
Die Ausstellung ist ausgeleuchtet mit Dutzenden von Plagiaten der berühmten Bauhausleuchte von Wilhelm Wagenfeld, die gleichermaßen für den Erfolg wie die Erosion der Marke Bauhaus stehen. Im Rahmen der Kasseler Museumsnacht und dem zugleich vorletzten Ausstellungstag werden diese Plagiate nun in einer gemeinsamen und öffentlichen Veranstaltung zerstört, wie es in der Industrie mit Fälschungen von markenrechtlich geschützten Produkten regelmäßig geschieht. Das provokante Format – bei dem funktionstüchtige Leuchten zerstört werden, weil sie nicht den Urheber- und Markenrechtskriterien entsprechen – erweitert den Dialog über dieses vielschichtige Themenfeld. Mit dieser Aktion möchten die Kuratoren einen Dialog anregen über Themen wie „Original und Fälschung“, „Produkt und Kulturgut“ sowie „Marken und Nachhaltigkeit“, die auch in der Ausstellung zentral behandelt werden.
[eine Information von Prof. Philipp Oswalt, Universität Kassel]
30. August 2019